Kindermeditation

Kindermeditation zu vielen verschiedenen Themen, auch gekoppelt mit Achtsamkeit. 

Entspannung für Kinder

Kindermeditation zu unterschiedlichen Themen

Meditation für Kinder ist eine sehr schöne Technik, um sich auf eine Sache zu konzentrieren, die Gedanken einfach mal schweifen zu lassen und versuchen immer wieder zurück zur Konzentration auf ein bestimmtes Objekt zu gelangen. 

Manchmal ist die Verbindung mit Achtsamkeit auch eine Möglichkeit Kindermeditation durchzuführen. Die Kombination kann die Sinne mit einbeziehen und zeigt den Kindern, dass sie achtsam mit sich und ihrer Umwelt umgehen können.

Durch Meditation lernen die Kinder besser zu entspannen, sich besser zu konzentrieren und sich und ihre Umgebung achtsam wahrzunehmen. 

Schau dir meine unterschiedlichen Kindermeditationen an, probiere sie aus und gib mir ein Feedback, wie sie bei den Kids ankommen. Es kommen immer wieder weitere Meditationen hinzu. Schau immer wieder vorbei, um nichts zu verpassen. 

Meditation EInzigartigkeit

Schneeflocken - Meditation

Es gibt 3 Varianten (1.-2. Klasse; ab 3. Klasse und eine Variante aus der Sicht der Schneeflocken) dieser Meditation. Dabei geht es um die Einzigartigkeit, die jedes Kind erfahren kann.

Bei dieser Meditation wird Honig (vegane Alternatvie) benötigt. Dieser wird langsam mit allen Sinnen erkundigt, bist er geschmeckt wird. 

Bei dieser Meditation wird ein Stein benötigt. Dieser wird zunächst mit allen Sinnen erkundigt, danach kann man sich vorstellen, wie man sich als Stein fühlen würde. 

Bei dieser Achtsamkeitsübung geht es darum, ein Apfelstück mit allen Sinnen wahrzunehmen und zu schmecken. 

Bei dieser Achtsamkeitsübung geht es darum, eine Walnuss mit allen Sinnen zu erforschen, wahrzunehmen und zu schmecken. 

In dieser Meditation geht es um Achtsamkeit, Konzentration und der Stärkung des Selbstwertgefühls.
Der Diamant wird mit dir selbst verglichen, wie wertvoll du bist. 

In dieser Meditation geht es um die Vorstellung, Jemand zu sein,
der man wirklich sein möchte, mit allen Verkleidungen und Talenten. 

Achtsamkeit bei Regenwetter kann man schön mit Kindern machen, wenn sie in Pfützen springen. Und nebenbei gibt es noch eine tolle Atemübung.